KK-Wappen

 

Kyffhäuser Kameradschaft

          Suderburg e.V.  gegr.1873

 

Patenkompanie 6./ABC 7
ABC7

Geschichte der Kompanie

Am 16.07.1959 wurde in Hamburg-Harburg eine ABC-Abwehr Kompanie aufgestellt.

 Sie wurde am 01.01.1960  nach Stade verlegt. Vom 11.01.– 03.08.1965 wurde eine Umgliederung durchgeführt und es entstanden die ABC-Abw Kp 11, der ABC-Abw Zug 70, das ABC-Abw Btl 610, der BrigABC-Abw Zug 80 in Lüneburg und der Brig ABC-Abw Zug 90 in Munster. Im Oktober 1966 wurde der Brig ABC-Abw Zug 80 in Lüneburg in ABC-Abw Kp 80 umbenannt. Auf Anregung des Suderburgers Helmut Bausch, der in dieser Kompanie seinen Wehrdienst leistete, wurde 1970 mit der ABC-Abwehr Kp 80 in Lüneburg und der Gemeinde Suderburg mit ihren Vereinen eine Patenschaft geschlossen. Zwischenzeitlich wurde die Kompanie abermals umbenannt und hieß nun ABC-AbwehrKp 3. 1977 wurde die Einheit nach Emden verlegt und hieß nun ABC-AbwehrKp 11.

Aus der Brig ABC-AbwehrKp 90 in Munster wurde zwischenzeitlich die ABC-Abwehr Lehr Kp 90. Am 01.04.1980 wurde diese in die ABC-Abwehr Kp 3 umbenannt.

Am 21.09.1980 wurde die Patenschaft die noch in Händen der ABC-AbwehrKp 11 in Emden lag, auf die ABC-AbwKp 3 in Munster übertragen, da die ABC-AbwKp 11 aufgelöst wurde.

Für 12 Jahre behielt die Kompanie nun ihren Namen und auch der Standort blieb in Munster. Aber am 05.06.1992 hieß es für die Soldaten wieder Koffer packen, die Einheit wurde nach Höxter verlegt und dort einem Pionier Btl angegliedert. Am 01.04.1993 wurde in Höxter dann das ABC-Abwehr Btl 7 neu aufgestellt und die ABC-AbwehrKp 3 wurde in dieses Btl als 4. Kompanie integriert.

 

   ABC3                  Die Patenschaft mit Suderburg hat alle diese Verlegungen und Umbenennungen unbeschadet überstanden. Die Patenschaft wurde auch von dieser „neuen Kompanie“   übernommen. Durch weitere Umgliederungen innerhalb der Bundswehr wurde das ABC-AbwBtl 7 mit zwei weiteren Kompanie ausgestattet und die 4. Kompanie wurde zur 6. Kompanie. Seither ist die Patenkompanie für die Ausbildung neuer Rekruten als ABC-Abwehr Soldaten zuständig.

 

ABC3-2

Ihr Wahlspruch: „ Wir sind nicht die Speerspitze, aber wir schmieden sie“.

Das ABC-Abwehr Btl 7 gehört der NRF ( Nato Response Force), der „schnellen Eingreiftruppe“ des Natobündnisses an. Es kann innerhalb kurzer Zeit, weltweit,  an alle Krisenherde verlegt werden.

von

bis

Kp-Chef

--

1972

Hptm Schober

1972

1974

Hptm Decker

1974

1977

Hptm Ehrlich

1977

1979

Hptm Heiß

1979

1981

Hptm Wedler

1981

1986

Hptm Weitzel

1986

1988

Hptm Tieben

1988

1990

Hptm Könitz

1990

1992

Hptm Leinenbach

1992

1994

Hptm Zipsner

1994

1996

Hptm Decker

1996

1997

Hptm Ludwig

1997

1998

Hptm Kitto

1998

2001

Hptm Jerichow

2001

2002

Hptm Gusenburger

2002

2003

Hptm Bradschetl

2003

2005

Hptm Schmitz

2005

2008

Hptm Martin

2008

 

Hptm Lutsch

ABCneu

von

bis

Kp-Feldwebel

 

1976

HFw Merten

1976

1990

HFw Kreich

1990

1992

HFw Müller

1992

1993

StFw Pelz

1993

2002

OStFw Brömer

2002

2005

StFw Hoyer

2005

2010

StFw v.d. Linden

2010

 

HFw Bremer